Manfred Tisal
Schmunzelseite

Pferd in der Wurst

Vor kurzen habe ich gehört,
im Kärntnerwürstel is a Pferd.
In da Salami mi hauts hin,
is a a Stückl Rossfleisch drin.
Da holtast jo de Händ zum Himmel,
im Faschierten is a Schimmel
steckst a Lasagne in die Pappn,
isst mit´n Fleisch vielleicht an Rappn,
Steckst da a Selcher in dos Maul
is drin vasteckt a Ockergaul.
Schaust auf an Dönerklumpn hin,
is a vielleicht a Reitpferd drin.
Eines, das ist für mich fix,
gegen Pferde hab ich nix.
Dos wos mir auf´n Wecker geht,
is dos wos auf der Ware steht.
Als Konsument do werst belogn
und ständig üban Tisch gezogn.
Bold könnans draufschreibn wos sie wolln,
i geh olls beim Bauern holn
Do waßt wenigstens, gonz gewiß
wos in dein Würstl drinnan is.
S´is Qualität, dos is ka Mist,
weil er dos nämlich selber isst.
Und´s war ka Bauer nit a guata,
tat er sich selbst wos schlechts ins Fuatta.
Er mocht nur wos ihm selba schmeckt,
a wonn a Pferdle drinnan steckt.

Schmunzelseite
I über mi
Moderator
Auftragsgedichte
Kabarett
Publikationen
EU-Bauer Villacher Fasching
Gästebuch
Kontakt
Startseite
SEITE
<1
2
3>